Datenschutzerklärung

EasyGSH-DB nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Für die Nutzung des Webangebots von EasyGSH-DB einem mfund Projekt des Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) müssen grundsätzlich keine personenbezogenen Daten angegeben werden.


Zugriff auf das Internetangebot

Beim Besuch unserer Webseite zu Informationszwecken speichern unsere in Deutschland liegenden Server nur die personenbeziehbaren Daten, die ihr Browser an unsere Server übermittelt. In der Protokolldatei werden folgende Daten maximal 30 Tage gespeichert:


  • IP-Adresse des Clients
  • Identität des Client-PCs
  • Zeitpunkt des Requests
  • URL
  • HTTP-Status-Code
  • Größe des angefragten Objektes
  • Browsertyp und Version

Die gespeicherten Daten werden nur zur Optimierung des Internetangebotes ausgewertet.


Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Informationen im Falle von Auskünften nur innerhalb des Projektes EasyGSH-DB und der mit dem Versand von Informationsmaterial beauftragten Unternehmen. Wir geben sie nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter. Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, werden wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln.


Links, Eingebettete Dienste

Diese Datenschutzerklärung erstreckt sich nicht auf von unserer Webseite aus verlinkte Webseiten Dritter. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Anbieter verantwortlich. Offensichtlich rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung unter Anwendung eines zumutbaren Prüfungsmaßstabs nicht erkennbar. Bei Kenntnis von Rechtsverletzungen werden derartige Links unverzüglich entfernt.


Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.


Verantwortlich

Bundesanstalt für Wasserbau

Wedeler Landstraße 157

22559 Hamburg

E-Mail: info.hamburg@baw.de


Behördliche Datenschutzbeauftragte

Sigfrid Knapp

E-Mail: datenschutzbeauftragter@baw.de

 

Beteiligte Institutionen und Organisationen